Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | Impressum

Technik

Hier können Sie sich einen Überblick über unsere Ausstattung verschaffen.
Jedoch stellt dies nur einen kleinen Überblick über unsere Ausrüstung dar.

Wärmebildkamera "TI Commander" von Bullard
Die Kamera dient dem Angriffstrupp zum Auffinden von Personen sowie zur Lokalisierung des Brandherdes.
Die Kamera wurde uns vom Landkreis Ansbach zur Verfügung gestellt.
Hohlstrahlrohr Typ "Berlin Force"
Drucklüfter
links: Wasserbetriebener Überdrucklüfter
mitte: Benzinbetriebener Überdrucklüfter
rechts: elektr. Be- und Entlüftungsgerät
Die Geräteablage entstand in Eigenarbeit.
Sie dient dazu, im Einsatzfall alle notwendigen Geräte schnell zur Hand zu haben.
Spreizer Hurst
ML 32 (SP 45)
Spreizkraft 71 kN
Öffnungsweite 816 mm
Gewicht 23,6 kg
Rettungsschere Hurst
Wir besitzen 3 Rettungszylinder von Hurst in drei verschiedenen Längen.
Rettungsbühne
Dient eigentlich dazu, bei LKW-Unfällen an die Fahrerkabine zu gelangen, kann aber auch bei allen anderen Einsätzen eingesetzt werden.
Luftheber RESQ-BAG NT 23 und NT 58
Das obere Kissen hebt bis zu 23 Tonnen,
das untere bis zu 58 Tonnen
Sprungpolster "System Lorsbach Typ 10"
max. Rettungshöhe 16 Meter
Betrieb über eine 6 Liter 300 bar Pressluftflasche
Mineralölumfüllpumpe "TUP"
Nennleistung 300 Liter / min bei 1,5 bar